Business Process & Configuration Manager (m/w/d)

Am Standort Mönchengladbach / Lemgo / Kitzingen

Die AUNDE Group umfasst die Marken AUNDE, ISRINGHAUSEN und FEHRER. Die Unternehmensgruppe entwickelt und fertigt Interieur Produkte für die Automobilindustrie und andere Arten der Mobilität. Als internationale Gruppe verfügt sie in 28 Ländern über mehr als 110 Produktionsstätten und gehört zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern.

Sie erwarten spannende Aufgabengebiete in einer zukunftssicheren Branche. Sie verstärken in dieser Position die "OneIT“, in der alle IT-Mitarbeiter in den gruppenweit einheitlichen IT-Querschnittsfunktionen wie IT-Infrastruktur, Servicemanagement, Business Applications und IT-Projekt Management Office (PMO) integriert sind.

Ihre Aufgaben

Service-Portfolio / Catalog-Management:
• Regelmäßige Überprüfung des Serviceportfolios hinsichtlich Nachfrage und Passfähigkeit sowie Ableitung von Optimierungsmaßnahmen
• Abgleich des bestehenden Portfolios mit den Bedarfen und Anforderungen der Kunden 
• Unterstützung der BRM / Regional Manager bei der Beratung der Kunden hinsichtlich der bereits vorhandenen Services und deren Nutzbarkeit für die konkreten Anforderungen
• Proaktive Erfassung von zukünftigen Bedarfen der Kunden in Zusammenarbeit mit dem BRM / Regional Manager sowie die Ableitung notwendiger Erstellung neuer oder Anpassung bestehender Services
• Priorisierung und Umsetzungssteuerung der Entwicklung neuer Services und Serviceänderungen in der Service-Pipeline
• Regelmäßige Überprüfung der Servicebeschreibung hinsichtlich Aktualität, Verständlichkeit und Form
• Definition und Beschreibung neuer und geänderter Services gemeinsam mit den Service-Ownern und Aufnahme in den Service Catalog als Grundlage für die CI Konfiguration in der CMDB

Process-Manager:
• Übernahme der Process-Manager Rolle für Prozesse, denen kein dedizierter Process-Manager zugewiesen ist
• Kontinuierliche Verbesserung und Optimierung der bestehenden Prozesse
• Entwicklung und Weiterentwicklung eines Kennzahlensystems und von Reports, um die Wirksamkeit der definierten Prozesse zu bewerten
• Regelmäßige Auswertung der Prozesskennzahlen und Ableitung von Maßnahmen zur Optimierung
• Beratung und Unterstützung der Process Owner hinsichtlich der Gestaltung und Durchführung der Prozesse
• Entwicklung neuer Prozesse sofern notwendig 
• Definition und Besetzung von Rollen gemeinsam mit den Process-Managern
• Dokumentation der Prozesse nach den Richtlinien der OneIT
• Regelmäßige Schulung der Mitarbeiter der OneIT zu den definierten Prozessen
• Aufbau, Weiterentwicklung und operative Umsetzung des unternehmensweiten IT-Asset und Configuration-Managements
• Beratung der Fachabteilungen zu Fragestellungen rund um das Asset- und Configuration-Management

IT-Asset-Management:
• Erstellung und Weiterentwicklung der Prozesse, Regeln und Rahmenbedingungen des IT-Asset-Managements
• Verwaltung der Leasingverträge sowie Koordination und Abstimmung beim Leasingtausch
• Unterstützung der IT-Fachbereichsverantwortlichen im Rahmen des Assetmanagements
• Unterstützung der Service-Owner und der Leitungsebene in Fragen des Config-Asset-Management

Service-Configuration-Management:
• Erstellung und Weiterentwicklung der Prozesse, Regeln und Rahmenbedingungen des Service-Configuration-Managements
• Entwicklung und Weiterentwicklung des Modells der CMDB
• Optimierung der Informationspflege durch Automatisierung und Integration in ITSM-Plattform
• Unterstützung der Service-Owner bei der Pflege der CIs in der CMDB
• Regelmäßige, stichprobenartige Überprüfung der Aktualität der CMDB- und Asset-Informationen und Beziehungen
• Entwicklung und Weiterentwicklung eines Kennzahlensystems und von Reports, um die Wirksamkeit des IT-Asset- und Configuration-Managements zu bewerten
• Erstellen von bedarfsgerechten Reports entsprechend Anforderungen


Ihr Profil

• Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Ausbildung
• Mehrjährige Berufserfahrung im IT-Service-Management sowie sehr gute Kenntnisse der Marktstandards
• Mehrjährige Erfahrung in der aktiven Weiterentwicklung eines Service-Management-Systems
• Mehrjährige Erfahrung in Design und der kontinuierlichen Optimierung von Organisationsstrukturen, Services, Value-Streams und Prozessen im Bereich ITSM
• Mehrjährige Erfahrung im Management von Projekten
• Erfahrung in Einführung und Betrieb eines ITSM-Tool
• Erfahrung in der Verwendung von BPMN2
• Erfahrung im Service-Configuration-Management eines Service-Providers
• Technisches und kaufmännisches Verständnis für die verwalteten Objekte (Services, Applikationen, Switche, etc.)
• Hohe Abstraktionsfähigkeit
• Hohes Maß an Service- und Kundenorientierung
• Sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
• Hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenmotivation und Verantwortungsbewusstsein

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und dem möglichen Eintrittstermin.


Finden Sie jetzt Ihren Platz bei AUNDE!

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung